Pflegeversicherung

Die gesetzliche Pflegeversicherung wurde 1995 eingeführt um dem steigenden Bedarf nach Pflegeplätzen gerecht zu werden.

Doch in einer immer älter werdenden Gesellschaft, mit ständig steigenden Pflegekosten, reicht die gesetzlich geregelte Leistung schon lange nicht mehr aus. Im Pflegefall sind vom Hilfsbedürftigen oder seiner Familie sämtliche Kosten zu tragen, die über das knapp bemessene Pflegegeld hinausgehen.

Sichern Sie sich und Ihre finanzielle Existenz rechtzeitig und umfassend ab: Nur eine private Vorsorge schließt die Lücke in der Pflegeversicherung!
›WEITER ZUM GRATIS-VERGLEICH